Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug nach Sardinien – schnell und bequem

Anreisetipps mit dem Flugzeug

Viele Wegen führen nach… Sardinien! So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, mit dem eigenen Auto bis nach Genua oder Livorno auf dem italienischen Festland zu fahren und dann von dort aus mit der Fähre nach Sardinien überzusetzen.

Wesentlich schneller geht es jedoch mit dem Flugzeug! Von Deutschland aus erreichen Sie das Urlaubsparadies im Mittelmeer bequem mit einer Flugzeit von nur circa 2 Stunden. Auf Sardinien gibt es insgesamt drei internationale Flughäfen, die angeflogen werden:

  • Olbia
  • Alghero
  • Cagliari

Abflughäfen und Airlines nach Sardinien

Die italienische Airline Alitalia fliegt regelmäßig nach Sardinien, allerdings müssen Sie bei diesen Flügen immer einmal umsteigen. Mittlerweile werden auch zahlreiche Direktflüge nach Sardinien angeboten. Manche der Airlines fliegen die Strecken ganzjährig, andere wiederum nur in den Sommermonaten von etwa Mai bis Oktober. Direkte Verbindungen gibt es beispielsweise von Lufthansa, Eurowings, Condor, easy Jet oder Ryanair ab den Flughäfen:

  • Frankfurt am Main
  • München
  • Hamburg
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Weeze
  • Frankfurt Hahn
  • Memmingen
  • Stuttgart
  • Karlsruhe/Baden Baden

Die Fahrt zum Flughafen planen

Es ist immer empfehlenswert, die Fahrt zum Flughafen im Voraus zu planen. So können Sie viel Zeit und Geld sparen. Soll es mit Zug zum Flughafen gehen oder kann Sie jemand aus dem Familien- oder Bekanntenkreis fahren? Je nach Abflugzeit sind Sie mit dem eigenen Auto wesentlich komfortabler und vor allem zeitlich flexibler unterwegs.

Dann lohnt es sich auch, vorab die Parkmöglichkeiten rund um den Flughafen zu recherchieren. In den Ferienzeiten und an hoch frequentierten Flughäfen sind die bezahlbaren Langzeit-Parkflächen nämlich schnell ausgebucht und dann bleiben Ihnen nur noch die teuren Parkhäuser direkt am Terminal. Sie starten Ihre Sardinien Reise beispielsweise ab München und suchen nach einer preiswerten Möglichkeit zum Langzeitparken beim Flughafen München? Dann schauen Sie sich am besten die privaten Parkplatzanbieter in der Nähe des Flughafens an, die den bequemen und kostenlosen Shuttle Transfer zum Terminal direkt mit anbieten.

Vor Ort die Insel erkunden

Sardinien ist traumhaft schön und es gibt unglaublich viel zu entdecken. Wenn Sie beispielsweise die Südhälfte Sardiniens bereisen möchten, dann fliegen Sie am besten den Flughafen Cagliari an, während Olbia für den Nordosten geeignet ist und Alghero am praktischsten für den Nordwesten liegt. Sollten Sie mal keinen passenden Flug zum gewünschten Zielflughafen finden, dann können Sie problemlos auch einen Flug zu einem der anderen beiden Flughäfen buchen und von dort aus mit einem Leihwagen weiter über die Insel fahren. Die Entfernungen auf Sardinien sind nicht so groß und die Straßen sind gut ausgebaut. In angemessenen Fahrtzeiten können Sie die Strecken angenehm mit dem Auto zurücklegen:

Hier ein paar Beispiele mit Zeitangaben:

  • Von Olbia nach Cagliari: 270 Km, ca. 3 Stunden Fahrt
  • Von Alghero nach Cagliari: 235 Km, ca. 2,5 Stunden Fahrt
  • Von Olbia nach Alghero: 130 Km, ca. 1 Stunde 45 Minuten Fahrt

Die öffentlichen Verkehrsmittel auf Sardinien sind weniger praktisch, da die Verbindungen nicht immer optimal miteinander verknüpft sind. So kann es vorkommen, dass Sie selbst für eine relativ kurze Entfernung lange unterwegs sind, weil Sie mehrmals umsteigen müssen, bevor Sie Ihr Ziel erreichen.