Reisetipps für Sardinien

Yachtcharter Sardinien – Tagesausflug mit dem Boot

geschrieben von Martin Hock am 14.05.18

Das Problem ist durchaus bekannt: Einmal am Urlaubsort eingetroffen, stellt sich die Frage, welche spannenden Aktivitäten man unternehmen kann, ohne vom Urlaubsfeeling in den Stress zu wechseln. Vor allem für Familien mit Kindern ist dies nicht immer ein einfacher Balanceakt. Eine attraktive Möglichkeit, die Klein und Groß gefallen wird, ist der Ausflug auf dem Wasser. Ein Boot mieten auf Sardinien und damit die Küste abfahren, wird Ihnen die Insel aus einer ganz neuen Perspektive präsentieren. Viele Orte, die so nicht im Reiseführer stehen und dennoch durch Schönheit bezaubern, werden sich Ihnen offenbaren.

 

Die schönsten Naturschauplätze vom Boot aus erleben

Über die gesamte Insel verteilt, befinden sich mehr als 500 Boote, die von Ihnen gemietet werden können. Die meisten davon befinden sich im südlich im Hafen der Hauptstadt Cagliari und im Norden um die Städte Olbia und Portisco. So bald Sie an Bord sind, gibt es quasi keine Grenzen mehr. Nun können Sie jedes Ziel beliebig ansteuern und auch kurze Zwischenstopps mit Landgang einlegen.

Zu entdecken gibt es genug! Die Küste Sardiniens ist bekannt für ihr klares und smaragdgrünes Wasser sowie die durch Wind und Wasser geformten Granitfelsen. Ein Abstecher zum einzigartigen Strand Spiaggia Rosa im Norden ist mit dem gemieteten Boot schnell geschafft. Der Strand begeistert seine Besucher durch die ungewöhnliche Farbe seiner rosa Oberfläche. Im Süden hingegen ist die Costa Smeralda ein beliebtes Ausflugsziel. Hier erleben Sie das Jet-Set-Life aus hautnah und können beim Anlegen mit etwas Glück sogar Ihre Lieblingspromis am Strand treffen.

 

Und so funktioniert’s auch ohne Bootsführerschein

In Italien ist das Bootfahren bis zu einer Motorleistung von 40 PS auch ohne Bootsführerschein erlaubt. Wer jedoch nicht mit dem Navigieren eines Bootes vertraut ist, für den bietet die Plattform Click&Boat eine Lösung. Hier können Sie für Ihren Sardinienurlaub ein Boot mieten und je nach Ihren Wünschen Typ und Größe auswählen. Egal ob für einen Tagesausflug oder auch länger, viele Boote werden auch mit Kapitän angeboten. Ein Vorteil beim Buchen mit Kapitän ist sicherlich die Erfahrenheit und Ortskunde des Steuermanns, der Ihnen die schönsten Buchen und Stellen der Küste nahebringen wird. In jedem Fall sind die gemieteten Boote Vollkasko versichert, damit Sie sorgenfrei in See stechen können.

Relevante / Ähnliche Themen